Mittwoch, 6. Januar 2016

DREIKÖNIGSBRÄUCHE

Traditionen müssen eingehalten werden.
Und so ist es Brauch, an Dreikönig zuerst mit einem üppigem Frühstück im Domcafé mit netten Menschen, Sekt und Häppchen zu starten.
Und nach mehr oder weniger kurzer Verschnaufspause ist dann schon wieder Zeit für das obligatorische Dreikönigsschwimmen im Main.
 Zufrieden wird die Ankunft des Kamels registriert.
 Während von anderen eher das Feuerwehrauto favorisiert wird....
 Und neue Mitschwimmer gibt es auch!

Heuer war es ja mal wieder relativ angenehm, auf die Schwimmer zu warten...und der Main ist doch kälter, als vermutet.
Messwertgeber am Pegel
Geber Messwerte Messzeit
Wasserstand [cm] 168 06.01.2016 17:45 Uhr
Abfluss [m³/s] 130 06.01.2016 17:45 Uhr
Fließgeschwindigkeit [m/s] 0,74 06.01.2016 17:45 Uhr
Lufttemperatur [°C] 5,5 06.01.2016 17:00 Uhr
PH-Wert [--] 8,2 06.01.2016 17:00 Uhr
Sauerstoffgehalt [mg/l] 9,9 06.01.2016 17:00 Uhr
Wassertemperatur [°C] 4,0 06.01.2016 17:00 Uh

Kommentare:

  1. Das Wasser war doch nur ein wenig kälter als die Luft! ;-)

    DAs ist echt ein schöner Brauch, auch wenn ich eher mit gefrühstückt als mit geschwommen wäre... :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So halte ich das auch.
      Wobei es schon mal eine Erfahrung wäre, da mitzuschwimmen....wenn ich nicht so eine Frostbeule wäre :/

      Löschen
  2. Wir gehen im nächsten Jahr lieber an den Start, Versorgung ist gesichert. :-) Siehe hier: http://wuerzblog.de/2016/01/03/dreikoenigsschwimmen-2016-in-wuerzburg/#comment-109809

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?