Donnerstag, 12. Februar 2015

TAHINI SELBSTGEMACHT

Als absoluter Hummus und Co. Fan war ich bestürzt, dass mein aktuell im Kühlschrank befindliches Glas Sesampaste von einer Rückrufaktion betroffen war und auch einige andere Gläser wegen Salmonellenverdacht in Verruf kamen.

Die Lösung: selber machen!
Geht flott, mangels einer funktionierenden Waage kann ich aber grad nicht sagen, wieviel schwarze und weiße Sesamsaat ich geröstet habe.....es war eine Pfanne voll ;-)
Die Körner habe ich dann mit Wasser und Sesamöl püriert.
 
TahiniSesampaste

Ich habe das ganze mal ungewürzt gelassen, Kreuzkümmel, Koriander oder so kann man ja immer noch beim Verwenden hinzufügen.
Die Paste sieht durch den schwarzen Sesam etwas merkwürdig aus, schmeckt aber sehr intensiv sesamig.
Und Salmonellen sind da keine drin!
Feine Sache.
Blöd nur, dass für das heutige Abendessen schon was anderes geplant ist, ich will das doch bald mal einsetzen.

Kommentare:

  1. Und das klappt? Ich habe schon häufiger drüber nachgedacht, schließlich klappt das Vermusen von Nüssen aller Art ohne Probleme. Weil mein Alleszerkleinerer aber mit Kleinerformatigem wie Leinsaat nicht so viel anfangen kann, habe ich von Sesam bisher immer die Finger gelassen. Was für ein Maschinchen nutzt Du, wenn ich fragen darf? Schöne Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist ein normaler Zauberstab. Aber du hast schon recht, es braucht eine größere Menge der Samen, damit er richtig arbeitet. Ich hab jetzt halt etwas Vorrat (und einen Teil gleich mal eingefroren).

      Löschen
  2. Ha! Das muss ich auch mal selber machen. Danke für die Anregung!
    Ich hab die ganze Zeit solche Lust auf Hummus, aber hier in der kleinen Stadt wird man arm, wenn man Tahini kauft. Es gibt hier nur Gläschen mit ca. 2 EL Inhalt für (wenn ich mich richtig erinnere) über 4 Euro, aber es liegt mir auch so fern nur für ein günstiges Glas Sesammus 40 km zu fahren, um's in Darmstadt im türkischen Supermarkt zu kaufen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser türkische Laden muss toll sein!
      Ich kenne noch jemanden, der in Darmstadt die ausgefallensten Sachen holt ;-)
      Aber mach mal selber, man kann auch schön den Geschmack variieren, mit geschältem oder ungeschältem Sesam, schwarz oder weiß, Sesamöl mehr oder weniger....macht Spass, Dinge selber machen zu können :-)

      Löschen

was meinst du dazu?