Dienstag, 26. August 2008

BROTZEITTELLER

erster gemüsekistenverwertungstag:

knackige paprika
melothria scabra*
rettich in buttermilch-senfdressing mit schnittknoblauch
und
fränkischer gerupfter mit buttermilch und kümmel

morgen geht es dann weiter mit den bataten, bisher hier völlig unbekannt, mal schauen, was man daraus machen kann...

*mexikanische minigurken, schmecken etwas sauer, haben aber sicherlich extrem viele vitamine ;-)

Kommentare:

  1. da fehlt doch noch irgendwas auf dem Foto !!!

    AntwortenLöschen
  2. @lamiacucina:
    was denn, meinst du das brot??
    das war aber nicht selbstgebacken...

    AntwortenLöschen
  3. ein ordentlich Mass Bier :-)

    AntwortenLöschen
  4. @lamiacucina:
    natürlich - wie konnte das vergessen werden :-D

    AntwortenLöschen
  5. Lecker! Ich werde auch demnächst eine Biokiste ordern, mal schauen, was ich dann daraus zaubern werde... An Deiner Brotzeit hätte ich zumindest gerne teilgenommen!

    AntwortenLöschen
  6. hhb hab ich nicht gesagt, das war ein Teil der Wortbestätigung. Also:

    Hab ich doch wieder was gelernt, über den Gerupften, wenn es denn wirklich der Camembert mit Zutaten ist, der bei Euch aufgetischt wurde. Wo findet man denn Deine Rezepte?

    AntwortenLöschen
  7. @rike:
    bei meiner kiste kann ich vorher online sehen, was darin sein wird, das erleichtert die verarbeitung schon etwas ;-)

    @houdini:
    meist wird hier so spontan gekocht, dass es keine rezepte gibt ;-(

    in diesem fall ist der gerupfte ein st. albray-camembert, mit der gabel zerdrückt, soviel buttermilch* hinein bis das ganze schön cremig ist, eine kleingeschnippelte zwiebel dazu und zum schluss mit kümmel, pfeffer und paprika abgeschmeckt.

    *geht auch mit frischkäse oder natürlich traditionell mit butter!

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?